Wie eine Software aus dem Norden die Baubranche revolutioniert

 

Wer schon einmal mit dem Bau einer Wohnung zu tun hatte, weiß, wie viel Aufwand und Koordination hinter diesem Mammutprojekt steckt. Allein die Auswahl der Fliesenfarbe wirft bei vielen Bauherren Fragen auf. Soll die Küche hellgrau gefliest sein? Oder lieber anthrazit? Wirken die Fliesen im Baumarkt genauso wie zu Hause? Ähnliches gilt für Bauträger und Bauunternehmen – je nach Größe des Bauvorhabens planen und bauen sie zur gleichen Zeit nicht nur eine Wohnung, sondern dutzende oder gar hunderte Wohnungen. Dabei müssen sie eine Vielzahl an Sonderwünschen von Kunden koordinieren und immer den Überblick behalten. Klar, dass sich da mitunter Fehler einschleichen, die ärgerlich und teuer sind.

Weiterlesen auf: https://www.shz.de ©2019