Guido Orthaus übernimmt Vertriebsleitung Nord-West

Guido Orthaus (54, Foto) verstärkt seit Mai den Vertrieb der bau digital GmbH. Der gelernte Immobilienmakler und studierte Diplom-Kaufmann arbeitete zuvor mehrere Jahre als Geschäftsführer und Vertriebsleiter in der Telekommunikationsbranche, bevor er über die Unternehmensberatung (zeb in Münster, optivendo in Hamburg) in die Baubranche wechselte.

Sein Interesse an digitalen Themen führte zu Beratungsmandaten im Bereich der KI und Robotik, zum Beispiel beim Logistikunternehmen RHENUS. „Vor circa einem Jahr hörte ich zum ersten Mal vom sonderwunsch manager und von bau digital. Seitdem bin ich überzeugt von dem Produkt und dass es das richtige zur richtigen Zeit ist. Es hat das Potenzial, die Art der Zusammenarbeit grundlegend zu verändern und Digitalisierung in der Baubranche maßgeblich voranzutreiben“, so Orthaus.

Die bau digital GmbH erlebt aktuell den größten Aufschwung seit ihrer Gründung im Jahr 2017. Die Themen Digitale Bemusterung, Online-Konfiguration und Sonderwunschmanagement sind in der Baubranche im Trend wie nie zuvor. Denn: Es fällt aufgrund der staatlich angeordneter Restriktionen schwer, Neubauten zu bemustern und verbindliche Ergebnisse mit Kunden zu erzielen oder gar abzustimmen. Um dem steigenden Bedarf gerecht zu werden, hat das Hamburger Unternehmen kurzfristig fünf neue Mitarbeiter eingestellt, darunter Guido Orthaus für die Vertriebsleitung Nord-West.

Laut Geschäftsführer Henning Lorenzen sei er der Wunschkandidat für die offene Stelle gewesen: „Mehr als 25 Jahre Erfahrung im Vertrieb sind für unser Team eine große Bereicherung. Mit unseren Neueinstellungen haben wir Kapazitäten und das Know-how bei bau digital nochmals erhöhen können.”

Jetzt Kontakt aufnehmen